Overblog Folge diesem Blog
Administration Create my blog

About my Blog ♥

0.-Ordner 8588
  

Heey, schön dass ihr auf meinem Blog

gelandet seid. Ich heiße Sarah

und bin 18 Jahre alt. Hier findet

ihr alles über Beauty, Fashion

und Lifestyle. Viel Spaß auf

meinem Blog und hinterlasst

mir doch einen Kommentar.

Sarah ♥

Suche ♥

Contact Me ♥

sarah.fashion@web.de

Youtube ♥

    youtube-logo

Facebook ♥

facebook logo detail

Kategorien ♥

Ask ♥

ask fm-logo-512x185

Info

Blogs ♥

9. April 2014 3 09 /04 /April /2014 16:45

Hey ihr Lieben

 

Heute habe ich mal wieder eine Review zu einem Mary Kay Produkt für euch, vor einiger Zeit habe ich ja schon eine Mascara und 2 Lipglosse getestet, aber heute soll es um einen Augenmake-up Entferner gehen.

Dieser verspricht ein sanftes Entfernen sogar von wasserfestem Make-up, außerdem soll er für alle Hauttypen geeignet sein.

Der Kostenpunkt liegt bei 21,50 Euro für 110 ml.

Anschauen könnt ihr euch die Produkt auf marykay.de ansehen und dort eine 'Schönheits-Consultant' in eurer Nähe finden bei der ihr die Produkte kaufen könnt.

 

0.-Ordner-8800.JPG

Das Produkt wurde mir von Der Beauty Blog und Beautytesterin zur Verfügung gestellt.

 

Jetzt kommt mal wieder meine Pro und Contra Liste zum Einsatz um euch von meinen Erfahrungen zu berichten.

 

Pro

+ schöne Verpackung

+ gute Entfernung des Augenmake-ups

+ sanfte Entfernung

 

Contra

- Schütteln vor jeder Anwendung

- teurer Preis (21,50 €)

- Mary Kay Produkte schwer erhältlich

 

 

Wie ihr seht habe ich 3 Pro und Contra Eigenschaften gefunden, wobei es bei einem Augenmake-up Entferner ja auf die Entferung des Make-ups ankommt und dieses Kriterium erfüllt das Mary Kay Produkt sehr gut.

Dennoch würde ich es mir nicht nachkaufen, weil es doch sehr teuer ist (vergleichbare produkte gibt es um ein vielfaches günstiger in der Drogerie) und zudem gibt es auch keine Verkäuferin der Produkte in meiner Nähe (könnt ihr online schauen).

 

 

Habt ihr schon Erfahrungen mit Mary Kay Produkten gemacht ?

 

 

 

111

Repost 0
Published by sarah.fashion.over-blog.de - in Produkttest
Kommentiere diesen Post
28. März 2014 5 28 /03 /März /2014 19:54

Hallo ihr Lieben

 

Vor etwa einer Woche erreichte mich ein riesiges Päckchen von dm.

Gespannt wie ich war, musste ich es natürlich sofort aufreißen und was sah mir entgegen : Eine große farbenfrohe Tasche mit kleinen Helferlein für weiche Füße.

Random Fact about me : Ich hasse Füße ! Ich weiß nicht wieso, aber irgendwie sind Füße nicht so mein Ding.

Umso besser dass ich nun ein paar Produkte habe, um mir meine Füße erträglicher zu machen.

 

0.-Ordner-8598.JPG

 

Diese Tasche ist echt riesig !

Um ein vielfaches größer als eine normale Kosmetiktasche und sie hat noch kleine Fächer zum Verstauen anderer Dinge in sich.

 

0.-Ordner-8601.JPG

 

Als erstes habe ich einen elektischen Hornhautentferner mit der Bezeichnung 'Express Pedi' vorgefunden.

Sieht interessant aus, aber werde ich wahrscheinlich an meine Mutter weitergeben, da ich noch nicht mit Hornhaut zu kämpfen habe.

 

0.-Ordner-8602.JPG

 

Dann waren noch diese 4 Produkte dabei :

- Verwöhnendes Fußbad

- Intensiv Serum

- Intensive Nachtcreme

- Feuchtigkeitspflege

 

Am meisten bin ich auf die Nachtcreme gespannt, denn ich creme meine Füße am liebsten abends an, damit die Creme über Nacht einziehen kann und ich nicht mit klebrigen Füßen in die Socken oder Schuhe steigen muss.

Aber auch die anderen Sachen hören sich sehr hilfreich an und ich freue mich schon, sie im Sommer auszuprobieren, wenn es wieder Zeit ist, gepflegte Füße zu zeigen.

 

 

Legt ihr großen Wert auf Fußpflege ?

 

 

 

111

Repost 0
Published by sarah.fashion.over-blog.de - in Produkttest
Kommentiere diesen Post
14. März 2014 5 14 /03 /März /2014 15:00

Hey meine Lieben

 

Wenn ich aus dem Fenster schaue, sehe ich nichts als strahlenden Sonnenschein.

Das erste Eis wurde schon genossen und der anstehende Lernmarathon ist draußen in der Sonne deutlich angenehmer.

Passend zu dem tollen Wetter habe ich mich im Internet auf die Suche nach tollen Frühlingsklamotten gemacht, denn mit was kann man den Frühling besser begrüßen als mit neuer, farbenfroher Kleidung.

Bei meiner Suche bin ich auf Peek & Cloppenburg gestoßen und habe diese wunderschönen Teile für euch in einer kleinen Collage festgehalten.

 

P-C.jpg

Es gibt zwei rechtlich und wirtschaftlich unabhängige Unternehmen Peek & Cloppenburg. www.peek-cloppenburg.de ist die Webseite der Peek & Cloppenburg KG, Düsseldorf deren Standorte Sie hier finden.

 

Leichte Jeansjacken sind immer ein Muss im Frühling und diese mit den cremefarbenen Stoffstreifen gefällt mir besonders gut.

In diese Keilabsatzsandalen habe ich mich sofort verliebt, da diese Art von Absätzen einfach viel bequemer ist und die Farbe zu vielen Outfitkombinationen passt.

Da mein Abiball bald ansteht, habe ich mich auch nach passenden Kleidern umgeschaut und bin auf dieses gestoßen.

In einem leichten creme/gold Ton perfekt für den großen Abend.

Zum Schluss habe ich noch diesen wunderschönen Pullover mit weißen Details an den Schultern gefunden, welche den Pulli einfach zu etwas Besonderem machen.

 

Falls euch die Sachen gefallen haben, schaut doch einfach mal dort vorbei.

 

 

Hier gelangt ihr zu Peek & Cloppenburg

 

 

 

111

Repost 0
Published by sarah.fashion.over-blog.de - in Produkttest
Kommentiere diesen Post
4. März 2014 2 04 /03 /März /2014 13:00

Hey ihr Lieben

 

Dieser Artikel ist etwas untypisch für mich, da ich eigentlich gar nicht auf künstliche Fingernägel stehe, aber ich habe in den vergangegen Tagen mal die Nägel von Broadway Nails ausprobiert und wollte meine Erfahrungen mit euch teilen.

 

Es sind 24 Stück in 12 verschiedenen Größen enthalten und ihr braucht keinen extra Kleber, da an jedem Nagel eine dünne Klebeschicht vorhanden ist.

Das Set kostet 6,99 Euro und ich habe sie in der Farbe Tweetheart, welches ein schöner heller Rot-Ton ist.

Leider habe ich keine Tragebilder, aber gebt es einfach bei Google ein und ihr habt eine große Auswahl an Bildern.

 

0.-Ordner-8493.JPG

 

0.-Ordner-8491.JPG

Das Produkt wurde mit von Beautytester und Der Beauty Blog zur Verfügung gestellt.

 

Um die Vor- und Nachteile anschaulich darzustellen, habe ich hier wieder meine Liste für euch.

 

Pro :

- schönes Verpackungsdesign

- natürliches Aussehen

- kein Kleber benötigt

- einfache Anwendung

- große Farbauswahl

- 12 verschiedene Größen

 

Contra :

- relativ hoher Preis

- keine passende Größe für manche Nägel

- Kleber haftet nach Abziehen am Nagel

- eckige Form


 

Wie ihr seht, gibt es sowohl Pro's als auch Contra's, aber der größte Nachteil für mich waren definitiv die Größen.

Trotz 12 verschiedenen Größen ist halt doch nicht die richtige Form und Größe für jeden Nagel dabei, deswegen musste ich leider zu große Kunstnägel benutzen.

Trotzdem fällt mein Fazit recht positiv aus, da die Nägel gut eine Woche halten und vielleicht ganz praktisch sind, wenn man schnell los muss oder die Nägel gerade kaputt sind und man ihnen eine kleine Pause gönnen möchte.

 

 

Habt ihr schon künstliche Nägel ausprobiert ?

 

 

 

111

Repost 0
Published by sarah.fashion.over-blog.de - in Produkttest
Kommentiere diesen Post
3. März 2014 1 03 /03 /März /2014 14:00

Hey ihr Lieben

 

Ihr liebt Designer Mode, aber die Preise sind euch viel zu teuer ?

Dann habe ich hier eine Lösung für euch.

Auf der Seite Sparondo bekommt ihr rund um die uhr Designerstücke zu Schnäppchenpreisen angeboten.

 

sparondo_logo.jpg


Sparondo zeigt euch täglich die neusten und unschlagbarsten Deals von bekannten Marken wie Micheal Kors, Versace oder DKNY.

Diese sind meistens über die Hälfte (wenn nicht sogar noch mehr) reduziert.

Ihr bekommt also zum Beispiel Michael Kors Schuhe für nur 54 € anstatt 135 €.

Und alle 15 Minuten bekommt ihr ein neues reduziertes Stück angezeigt und könnt überlegen, ob ihr das Schnäppchen wahrnehmen wollt.

Die Produkte sind aus den verschiedensten Kategorien und so findet ihr auf der Seite sowohl Schuhe, als auch Schmuck, Taschen und natürlich Kleidungsstücke.

Aber auch wunderschöne Wohnaccessoires wie zum Beispiel Kissen oder Geschirr.

 

So sieht die Startseite dann in etwa aus

 

sparondo.png

 

Ihr bekommt aber nicht nur verschiedenste Angebote auf der Startseite präsentiert, sondern könnt euch eure Wunschstücke auch selbst mit Hilfe des Suchfeldes suchen.

Ich finde die Seite sehr hilfreich, weil einem meistens das Geld für teure Designermode fehlt.

Sparondo macht es aber möglich und sucht euch die passenden Deals zu einem erschwinglicheren Preis raus.

 

 

Hier gelangt ihr zu Sparondo !

 

 

 

111

Repost 0
Published by sarah.fashion.over-blog.de - in Produkttest
Kommentiere diesen Post
28. Februar 2014 5 28 /02 /Februar /2014 17:18

Hallo ihr Lieben

 

In diesem Artikel möchte ich euch eine super hilfreiche Seite vorstellen und zwar  Fashiola.

 

fashiola-logo.png


Fashiola ist wie eine Suchmaschine für Kleidungsstücke.

Ihr gebt einfach einen Suchbegriff ein und schon könnt ihr die Sachen von verschiedenen Onlineshops wie Zalando oder Asos auf einem Blick vergleichen und nach dem Passenden für euch suchen.

Natürlich könnt ihr die Suche auch auf eine bestimmte Farbe oder einen Preisrahmen spezialisieren.

 

Eine tolle Inspirationsmöglichkeit bietet auch das Stylebook, in dem ihr verschiedene zusammengestellte Outfits von anderen Benutzern sehen könnt und die verwendeten Sachen direkt im Shop anschauen könnt.

Für die Schnäppchenjäger unter euch gibt es auch extra einen Sale Bereich.

 

Hier sind zum Beispiel ein paar Sachen von Topshop, die ihr auch mit Hilfe der Seite finden könnt.

 

0.-Ordner-8496.JPG

 

0.-Ordner-8324.JPG

 

0.-Ordner-8336.JPG

 

 

Ich werde Fashiola auf jeden Fall für die Suche nach meinem Abiball-Kleid benutzen, weil ich echt keine Zeit habe, auf allen Seiten einzeln nach meinem Wunschkleid zu suchen.

Denn mit Fashiola habe ich alle Auswahlmöglichkeiten von über 120 Onlineshops auf einem Blick.

 

 

Hier gelangt ihr zu Fashiola !

 

 

 

111

Repost 0
Published by sarah.fashion.over-blog.de - in Produkttest
Kommentiere diesen Post
13. Februar 2014 4 13 /02 /Februar /2014 19:37

Hallo ihr Lieben

 

Ihr wisst ja, dass ich der totale Handyhüllen-Sammler bin, aber dieses mal habe ich etwas Ähnliches und doch Anderes für euch.

Es geht nämlich um Handyfolien zum Selbergestalten.

Dies ist auf der Seite Skinfabrik für Handys der Marken Apple, Samsung, HTC und Blackberry möglich.

Ihr könnt sowohl Folien für die Rücksseite, als auch für die Vorderseite (nur bei Apple) designen.

Die Rückseiten kosten pro Folie 11,20 Euro und Vorder-und Rückseite zusammen 14,90 Euro.

 

Bezahlt werden kann per Überweisung, PayPal und Sofortüberweisung und die Versandkosten betragen 2,90 Euro (entfallen ab einem Bestellwert von 20 €).

 

Ich durfte mit eine Folie für die Rückseite meines iPhone 4S designen und habe folgendes Motiv gewählt.

 

0.-Ordner-8308.JPG

 

  0.-Ordner-8381.JPG

 

Wie ihr seht, habe ich mich für ein typisches mädchenhaftes Design entschieden, das mir wirklich super gefällt.

Auch die Qualität ist sehr gut, denn die Folie hat eine gute Dicke und klebt fest auf dem Handy, was Verrutschen sowie Ablösen verhindert.

Das einzige was ich etwas schade finde ist, dass wenn man noch ein Case darübermacht um das Handy optimal zu sichern, sich die Folie an die Innenseite des Hardcases schmiegt und dadurch ein paar Abdrücke auf dem Case zu sehen sind.

Aber diese fallen nur bei genauem Hinsehen auf.

Insgesamt bin ich also sehr zufrieden mit der Folie und kann euch nur empfehlen, dort mal vorbeizuschauen

 

 

Hier gelangt ihr zur Skinfabrik !

Repost 0
Published by sarah.fashion.over-blog.de - in Produkttest
Kommentiere diesen Post
8. Februar 2014 6 08 /02 /Februar /2014 13:29

Hallo ihr Lieben

 

Nach diesem superlangen Titel starten wir einfach mal mit der Review zu den 4 neuen Farben der Lipcolor Butters von Astor.

Die 4 Produkte sind seit Januar erhältlich (ca. 6 Euro) und versprechen eine intensivere und strahlende Farbe durch mehr Pigmente.

Ich durfte die 4 neuen Farben für euch testen und bin genauso begeistert, wie bei den ersten Farben. (Hier der Bericht zu den normalen Lipcolor Butters)

 

0.-Ordner-8304.JPG

 

0.-Ordner-8307.JPG

 

Von hinten nach vorne :

019 Plump it

018 Pretty in Fuchsia

021 Keep in Touch

020 Flirt Natural

 

019 Plump it : Ein dunkler lila Ton, der leicht an MAC Rebel erinnert.

Leider ist er im Auftrag nicht sehr deckend, kann aber gut geschichtet werden

 

018 Pretty in Fuchsia : Meine persönliche Lieblingsfarbe.

Ein heller lila Ton mit leichtem pink Einschlag

 

021 Keep in Touch : Ein helles, knalliges Tomatenrot

 

020 Flirt Natural : Der unauffälligste Ton des Quartetts.

Ein dunkles Nude mit leichtem Peach.

 

0.-Ordner-8320.jpg

 

Alle Farben (außer Plump it) enthalten keinen Glitzer oder Schmimmer, jedoch sieht man den leichten Schimmer bei Plump it auch nur in der Verpackung.

Die Farbabgabe ist bei allen 4 Varianten sehr gut und kann duch Schichten je nach Belieben intensiviert werden.

Für mich stellen sie eine sehr gute Ergänzung zu den normalen Lipcolor Butters dar, da sie sehr viel strahlender und knalliger sind.

 

 

Wie findet ihr die neuen Farben ?

 

Habt ihr euch schon eine zugelegt ?

 

 

111

Repost 0
Published by sarah.fashion.over-blog.de - in Produkttest
Kommentiere diesen Post
31. Januar 2014 5 31 /01 /Januar /2014 16:00

Hey ihr Lieben

 

Ich hatte euch vor einiger Zeit *hier* schonmal über die Bonbons von deinbonbon berichtet, aber heute zeige ich euch eine Geschenkidee die sich super für den Valentinstag eignet, welcher am 14.2 ansteht.

Abgesehen von vielen ausgefallenen Geschenken gibt es eine Pralinenbox, die ihr auf deinbonbon aus 15 verschiedenen Pralinensorten individuell nach eurem Geschmack, oder dem Geschmack eures Liebsten, zusammenstellen könnt.

Ihr könnt 4 verschiedene Sorten mit je 3 Pralinen für eure Box wählen.

 

Ich durfte das Ganze freundlicherweise ausprobieren und habe mich für diese Kombination entschieden.

 

0.-Ordner-8245.JPG

 

0.-Ordner-8246.JPG

 

Wie ihr auf dem ersten Bild seht, könnt ihr sogar ein Bild und einen personalisierten Text eingeben um das Geschenk einzigartig zu gestalten.

Ich habe die Pralinenschachtel für meine Eltern gemacht und ihnen hat sowohl das Design als auch der Geschmack der Pralinen ausgesprochen gut gefallen.

 

Da es viele verschiedene Geschmacksrichtungen für die Pralinen gibt, ist sicher für jeden etwas dabei und auch die Möglichkeit, die Schachtel selber zu gestalten, macht es zu etwas ganz besonderem.

Die 3 Pralinen pro Sorte kosten ca. 3 Euro.

Meine Schachtel hätte ca. 14,50 gekostet und der Versand beträgt 3,90.

Also kommt ihr mit weniger als 20 Euro für eine Schachtel mit 12 Pralinen weg.

Der Versand hat bei mir 2 Tage gedauert, also ist diese Idee durchaus für Leute, die alles auf den letzten Drücker erledigen. gedacht.

 

Falls ich euer Interesse geweckt habe, hier ist ein 5 % Gutschein :

 

blog5db

 

 

Hier gelangt ihr zu deinbonbon !


Repost 0
Published by sarah.fashion.over-blog.de - in Produkttest
Kommentiere diesen Post
16. Januar 2014 4 16 /01 /Januar /2014 15:00

Hi ihr Süßen

 

Vor ein paar Wochen durfte ich dank des Rossmann Bloggernewsletters die Serie 'Casual' von Toni & Guy testen, anbei waren auch noch 2 Proben eines Shampoos und einer Spülung.

Die Produkte haben ein türkis/blaues und mattes Design und ihr bekommt sie bei Rossmann.

In diesem Artikel möchte ich euch von meinen Erfahrungen in Form einer Review mit Tragebildern berichten.

 

_-8104.JPG

 

_-8107.JPG

 

Forming Spray Gel - 12,95

Dieses Spray sprüht man ins nasse Haar um es anschließend stylen zu können, außerdem soll es zusätzliches Volumen bringen, wenn man es auf den Haaransatz sprüht.

Bei mir hat das Spray gut funktioniert, da es nicht klebrig ist und den Haaren ein wenig mehr Textur gibt.

Eine direkte Verbesserung des Volumens habe ich nicht gemerkt, jedoch lässt sich diese erzielen, wenn man anschließend das Haar mit den Fingern etwas 'aufbauscht' (mit fällt leider kein besseres Wort dafür ein).

 

Sea Salt Texturising Spray - 6,95

Auf dieses Produkt habe ich mich am meisten gefreut, denn wer möchte nicht die welligen Haare haben, als wenn man im Sommer frisch aus dem Meer kommt.

Wie auch das vorige Produkt, hat es einen Sprühkopf, nur sprüht dieser sehr stark und etwas punktuell, so dass das Produkt meistens nur auf eine Stelle kommt.

Auch verklebt das Haar anschließens ein wenig.

Das Ergebnis nach der Anwendung könnt ihr in den folgenden Bildern sehen, das Spray gibt leichte Wellen und verleiht dem Haar viel Textur.

 

Sculpting Powder - 12,95

Das einzige Produkt, was mir persönlich gar nicht zugesagt hat.

Es handelt sich hierbei um ein Puder, welches ihr auf den Haaransatz geben könnt.

Es hat ein mattes Finish und fixiert eure Haare.

Leider haben die Haare danach eine total unangenehme Textur.

Sie haben zwar Halt und man kann sie besser stylen, aber ich musste mir sofort danach die Haare waschen, weil sie sich zu verklebt angefühlt haben und man das Produkt auf andere Weise nicht entfernen kann.

 

Hier seht ihr noch einmal das Ergebnis aus Forming Spray und Sea Salt Spray

 

_-8166.JPG

 

_-8170.JPG

 

 

Wie findet ihr das Ergebnis ?

 

Habt ihr schon Produkte von Toni & Guy ausprobiert ?

 

 

 

111

Repost 0
Published by sarah.fashion.over-blog.de - in Produkttest
Kommentiere diesen Post